1941Geboren in Bamberg
1960-64Studium der Bildhauerei, Graphik und Keramik an der Akademie der Bildenden Künste München bei den Professoren Hiller, Brenninger, Thiermann und Eska
1966-2006Kunstlehrerin an bayerischen Gymnasien, zuletzt am Riemenschneider-Gymnasium Würzburg; dort Regisseurin und Bühnenbildnerin im Fach Dramatisches Gestalten
1977-1987Alleinige Mitarbeiterin von Professor Wolfgang Lenz bei der Rekonstruktion des Spiegelsaals der Würzburger Residenz, zuständig für die Églomisé-Arbeiten
2006-heuteBühnendekorationen für die Bälle der Tanzschule Bäulke im Congress-Centrum Würzburg
Lebt und arbeitet in Margetshöchheim
 
Gruppen- und Einzelausstellungen
"Junge Kunst in Franken", Schloss Pommersfelden
Galerie Zebrastreifen, Randersacker
Greysinghäuser, Würzburg
Regelmäßige Ausstellungen im Bürgersaal der Stadt Wolframseschenbach
Jurahausmuseum, Eichstätt
Teilnahme am Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld 2010 und 2014
Teilnahme am Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2016
Preisträgerin Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2017
Kontakt: Susanne Jost, Zur Mainfähre 8, 97276 Margetshöchheim, Tel 0931/461540, kontakt@susa-jost.de